und
11
Spenden bisher
2.165 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Schon seit über 25 Jahren unterstützt der Oberallgäuer Verein "Hilfe für Afrika - Wasser für Senegal e.V." den Senegal.  Ein großer Teil  der Unterstützer kommt aus dem Allgäu. Der Verein organisiert neben dem Bau von Schulen und Brunnen auch verschiedene Direkthilfen im Senegal
Die letzten Jahre ist zu beobachten, dass die „große Trockenheit“, die durch klimatische Veränderungen stärker geworden ist, enorme Auswirkungen auf die Selbstversorgung der Bevölkerung hat. In diesem Jahr hat es im Senegal, in der Region Thiès, erst im August geregnet. Das war für die Wachstumszeit der Pflanzen viel zu spät. 
Damit wird aktuell in der Region Thiès fast keine Ernte von Hirse, Erdnüsse und Mais erwartet. Dadurch ist die Versorgung mit Grundnahrungsmittel für die kommenden Monate nicht gesichert. Ohne Lebensmittelhilfen von außen ist zu befürchten, dass die Menschen ihre Dörfer verlassen werden.
Diese Entwicklung ist sehr besorgniserregend und gefährdet die Zukunft der ländlichen Bevölkerung in der Region Thiès. Eine Abwanderungswelle in die Städte bzw. eine Fluchtbewegung ist zu befürchten.  
Aus diesem Grund startet der Verein Wasser für Senegal die Aktion „Reis für den Senegal“. Ziel ist es, zeitnah Gelder für die Soforthilfe zu sammeln und damit Reissäcke (25 kg) zu kaufen. Diese werden dann durch den Projektleiter in Thiès an bedürftige Dörfer verteilt - als unkomplizierte Soforthilfe.  
Projektort: Quartier Arafat (ex Mbour 2) villa 146, Thiès, Senegal
Fill 100x100 bp1537858450 august braun verkleinert montessori wegweiser

Ansprechpartner:

August B.

Hat Dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden